Too Cool for Internet Explorer

WYSIWYG Editor mit Safari Support



Die Entwickler von TinyMCE scheinen die Ersten zu sein, die an der Unterstützung von Safari für Ihren WYSIWYG Editor arbeiten. Die Editorkomponente kann auf der Projektwebseite schon mit dem Safari getestet werden, allerdings ist das ganze noch weit von der Möglichkeit zum produktiven Einsatz entfernt.

Leider liegt das nicht allein an den Entwicklern von TinyMCE: Die browserseitigen Vorraussetzungen, damit das Entwickeln eines WYSIWYG Editor überhaupt möglich ist, sind seitens Apple leider nur mangelhaft erfüllt. Es fehlen viele Funktionen und andere sind fehlerhaft. Die Entwickler von TinyMCE stehen allerdings nach eigenen Angaben mit Apple in Verbindung und so kann man hoffen, dass Apple nachbessern wird und die Vorraussetzungen schaffen wird, wie sie in anderen Browsern wie dem Firefox und dem Internet Explorer schon gegeben sind.